JHV 2016 JF

Zur wahrscheinlich ersten Jahreshauptversammlung der Feuer- und Jugendfeuerwehren lud am ersten Sonntag des Jahres (03.01.2016) die Jugendfeuerwehr Witzhave ein. Als Gäste standen Personen mit Rang und Namen auf dem Programm, so dass Jugendfeuerwehrwart Henning Fuchs gegen 10 Uhr die Bürgermeister der Nachbargemeinden Grande und Rausdorf und Bürgermeister Jens Feldhusen von Witzhave, Kreisjugendfeuerwehrwart Johann Friedrich Hoffmann, Amtswehrführer Jochen Weno, den Ehrengemeindewehrführer von Witzhave Hans Volker Korffmann, Kai Spittler, als langjährigen Begleiter, Betreuer und Ansprechpartner für die Jugendfeuerwehr und zahlreicher Jugendfeuerwehrwarte, den stellvertretenden Wehrführer von Witzhave Oliver Rund, sowie die geladenen Eltern der ebenfalls fast in kompletter Besetzung anwesenden Jugendfeuerwehrmitglieder begrüßen konnte. Auf der Tagesordnung standen Verabschiedungen, Ehrungen und als wichtigster Punkt die Wahlen in den neuen Jugendausschuss für 2016.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ wurden die beiden Kameraden Tristan und Nico vom Kreisjugendfeuerwehrwart Johann Friedrich Hoffman mit einer Urkunde zum Erwerb der Jugendflamme Stufe II ausgezeichnet, die Anstecknadel hat den Weg leider nicht rechtzeitig zur Versammlung geschafft.

Verleihung Jugendflamme II
Verleihung Jugendflamme II

Nach diesem freudigen Ereignis wurde die Stimmung geteilt, neben Glück und Freude gab es auch Schwermut, denn die Jugendfeuerwehr mußte sich altersbedingt von zwei Kameraden verabschieden. Nach 8 Jahren Jugendfeuerwehrdienst mußten sich die Kameraden Johannes und Nico aus den Reihen und von den Freuden der Jugendfeuerwehr verabschieden und werden ab Freitag, den 08.01. (Jahreshauptversammlung FF Witzhave) in die Einsatzabteilung übergehen, wo dann reale Einsätze und Aufgaben auf sie warten. Amtswehrführer Jochen Weno verabschiedete die beiden mit den Worten „ Jetzt geht es richtig los, seid vorsichtig und kommt Gesund und Heil von allen Übungen und Einsätzen nach Hause!“.

Verabschiedung Johannes in die Einsatzabteilung
Verabschiedung Johannes in die Einsatzabteilung
Verabschiedung Nico in die einsatzabteilung
Verabschiedung Nico in die einsatzabteilung

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt kam es zum Höhepunkt der Versammlung, es standen die Wahlen zum Jugendausschuss auf dem Programm. Es bahnte sich ein reines Mertürium an, es dauerte ca. ganze 30 Minuten, trotz geheimer Wahlen und Austeilung der Stimm-/ Wahlzettel erst nach Nennung der Kandidaten, und der neue Jugendausschuss für das Kalenderjahr 2016 stand fest.

Milena (JGL), Tristan (stellv. JGL, 1. JGF), Lukas (2. JGF), Sarah (Kassenwartung), Emily (Schriftführung)
Milena (JGL), Tristan (stellv. JGL, 1. JGF), Lukas (2. JGF), Sarah (Kassenwartung), Emily (Schriftführung)

Bei den Wahlen stand noch ein weiterer Posten auf der Tagesordnung, zum Ersten mal wurde bei der Jugendfeuerwehr die Funktion des „Pressewartes“ vergeben und zur Wahl gestellt. Für 2016 wurde Natascha zu dieser Funktion gewählt, sie konnte persönlich nicht anwesend sein,hatte sich aber im Vorwege für diese Wahl zur Verfügung gestellt und wurde, wie auch alle anderen Kandidaten auf Ihren Funktionen mit einem einstimmigen Ergebnis von 100% Ja-Stimmen gewählt!

Nach einer Stunde wurde die Versammlung schon wieder geschlossen, da stand alles zu wählende fest und alles was es zu sagen gab wurde erklärt und geklärt. Die Anwesenden Gäste und Mitglieder der Jugendfeuerwehr und Feuerwehr ließen den Morgen beim Restkaffee und Brause, Cola, Selter noch etwas ausklingen und haben den restlichen Sonntag genießen können.

Schreibe einen Kommentar